Kölly und das Alkoholproblem

Mattersburg, 25. 1. 2016 –

Kölly

Alle gegen Manfred Kölly & Co.

Abgeordnete und Regierungsmitglieder dürfen während Landtagssitzungen weiterhin Alkohol konsumieren. SPÖ, FPÖ, ÖVP und Grüne sprechen sich gegen das Alkoholverbot während Landtagssitzungen aus. Warum nur? Müssen sie ihre Abgeordete bzw. Regierungsmitglieder schützen? Der Antrag des Bündnis Liste Burgenland betreffend „Alkoholverbot während Landtagssitzungen für Abgeordnete und Regierungsmitglieder“ wurde von Rot, Blau, Schwarz und Grün nicht angenommen – der Antrag wurde abgeändert und dann von SPÖ, FPÖ, ÖVP und den Grünen beschlossen. Detail am Rande: In ihrem Antrag ist kein Wort über Alkoholverbot zu lesen

 

Anmerkung der Redaktion:

Wenn das Alkoholverbot im Landtag das einzige Problem wäre, stünden wir ja richtig gut da.

Share Button

Schreibe einen Kommentar