24 Stunden Burgenland extrem

Oggau, 22. 1. 2016 –

 

In Oggau starteten ca. 1.700 Teilnehmer bei der 24 Stunden Burgenland extrem Tour 2016.

Das Rennen begann um 4:30 Uhr. Diesmal waren auch Radfahrer mit dabei. Die sehr kalte Temperatur machte den Teilnehmern zu schaffen. Viele Wasserflaschen waren eingefroren und viele Handy Akkus sehr schnell leer.

Die Strecke ist 120 Kilometer lang, davon 40 Kilometer über ungarisches Gebiet.

Heuer gab es auch mit einer Zeit von 9 Stunden und 42 Minuten für die Sieger einen neuen Rekord.

Share Button

Schreibe einen Kommentar