Einrichtung für minderjährige Flüchtlinge eröffnet

Kleinhöflein, 20. 1. 2016 –

Eröffnung einer neuen Wohngemeinschaft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

In Kleinhöflein wurde heute eine neue Wohngemeinschaft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge eröffnet. „Ich bin froh und dankbar, dass wir im Burgenland diese neue Einrichtung mit insgesamt 15 neuen Plätzen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge zu Wege gebracht haben“, freut sich Soziallandesrat Mag. Darabos.

In den SOS-Kinderdorf-Familien finden Kinder ein dauerhaftes Zuhause. Die SOS-Kinderdorf-Mütter und Väter sind ausgebildete FamilienpädagogInnen, welche die Kinder auf ihrem Weg in die Selbständigkeit begleiten.
„Mit SOS-Kinderdorf haben wir einen verlässlichen Partner für die Betreuung und Integration der Jugendlichen gewonnen. Ich bin beeindruckt wie weit die Entwicklung der einzelnen Jugendlichen bereits ist. Vor allem die Deutschkenntnisse können sich sehen lassen“, so Darabos, der dem SOS Kinderdorf für die Umsetzung des Projektes dankt.

Erfolgreiche Wohngemeinschaft in Pinkafeld
In Pinkafeld hat das SOS-Kinderdorf bereits vor einiger Zeit eine Wohngemeinschaft für ebenfalls 15 unbegleitete Minderjährige eröffnet.

Share Button

Related posts