FPÖ-Neujahrstreffen 2016 in Wels

Wels, 18. 1. 2016 –

FPÖ

HC-Strache beim FPÖ-Neujahrstreffen: Unser Motto ist Wahrheit, Freiheit, Heimatliebe!

Rund 7000 Besucher fanden sich am Samstag in der Messehalle Wels ein, um die mit Spannung erwartete Rede des Bundesparteiobmannes HC Strache zu hören. Neben dem Landesparteiobmann der FPÖ Burgenland, LH-Stv. Johann Tschürtz, und den freiheitlichen Abgeordneten zum Burgenländischen Landtag waren auch noch viele weitere Funktionäre und Mitglieder vor Ort.

Begonnen hat der FPÖ-Bundesparteiobmann seine Rede mit einem Rückblick auf die großen Wahlerfolge. Er bedankte sich bei allen Funktionären und Mitgliedern für deren unermüdlichen Einsatz, ohne den dies alles nicht möglich gewesen wäre. Die Stärke der FPÖ liege im Idealismus, der Einsatzbereitschaft und der Einigkeit ihrer Mitglieder.

„Für uns gilt das Motto: Wahrheit, Freiheit, Heimatliebe“, betonte der FPÖ-Obmann. „Das ist auch nötig, denn es wurde noch nie so viel gelogen wie heute, etwa über die Vorkommnisse in Köln, über die angeblich so großartige Qualifikation von Flüchtlingen, etc. Durch die Massenzuwanderung, durch den Islamismus, durch den Terrorismus, durch die EU-Diktate und durch vieles mehr befindet sich unsere Freiheit heute in unmittelbarer Gefahr. Und Heimatliebe ist etwas Unverzichtbares und sicher nichts Unanständiges.“

Dann befasste er sich mit der Bundespräsidentschaftswahl. Scharfe Kritik hagelte es auch für den Bundeskanzler Werner Faymann und die Regierung. Danach ging Strache auf die völlig unverantwortliche Massenzuwanderung ein. Dazu präsentierte er ihm zugetragene Informationen, wonach zwei der Paris Attentäter im Vorfeld der Attentate sogar in einem Wiener Gemeindebau gewohnt haben sollen.

„Einwanderung ist kein Menschenrecht. Das Heimatrecht schon! Und dies wird heutzutage mit Füßen getreten!“

Mehr zur Rede des FPÖ-Bundesparteiobmannes finden Sie auf der FPÖ Homepage unter:
http://www.fpoe.at/artikel/hc-strache-beim-fpoe-neujahrstreffen-unser-motto-ist-wahrheit-freiheit-heimatliebe-1/

Das Video dazu finden Sie unter folgendem Link:
https://www.facebook.com/HCStrache/videos/10153570528403591/?theater

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar