9. 1. 2016 – Polizei News

Eisenstadt, 9. 1. 20165 –

 

pn

Einbruchsdiebstahl im Bezirk Neusiedl am See

In der Zeit von 15. Dezember 2015 bis 8. Jänner 2016, gelangten bisher unbekannte Täter in die Tiefgarage einer Wohnhausanlage in Weiden am See und stahlen 8 Autoreifen samt Alufelgen. Der Wert der Reifen/Felgen beläuft sich auf rd. € 3.100.–. Um in die Wohnhausanlage zu gelangen wurden 6 Eingangstüren beschädigt. Weiters wurde versucht zwei Kellerabteile aufzubrechen. Die Höhe des entstandenen Gesamtschadens ist derzeit unbekannt.

 

Diebstahl von Motorsägen im Bezirk Oberwart

Am 8. Jänner 2016, in der Zeit von 7:00 Uhr bis 16:00 Uhr, stahlen bisher unbekannte Täter aus einer unversperrten Halle in Unterkohlstätten zwei Motorsägen und eine Heckenschere. Die Gesamtschadenssumme ist derzeit nicht bekannt.

 

Brand im Bezirk Neusiedl am See

Am 9. Jänner 2016, geriet aus bisher unbekannter Ursache, im Keller eines Einfamilienhauses in Kittsee, eine Sauna in Brand. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde ein 84-jähriger Hausbewohner – zwecks ärztlicher Untersuchung – von der Rettung in das Krankenhaus Kittsee gebracht. Von der verständigten Feuerwehr Kittsee, die mit 25 Mann im Einsatz war, konnte der Brand gelöscht werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit unbekannt.

 

3 Festnahmen im Bezirk Neusiedl am See

Am 8. Jänner 2016, in der Zeit von 13:00 Uhr bis 15:45 Uhr, stahlen zwei ukrainische Staatsangehörige im Alter von 28 und 29 Jahren aus insgesamt 13 Shops des Designer Outlet Centers Parndorf, Kleidungsstücke im Gesamtwert von rd. € 5.000.–. In einem der Shops wurden die beiden Männer, von Zeugen beim Diebstahl beobachtet. Anschließend begaben sich die Ukrainer zu einem Fahrzeug mit deutschen Unterscheidungskennzeichen, in dem sich ein weiterer ukrainischer Staatsangehöriger befand. Von der verständigten Polizei wurden die drei Ukrainer vorläufig festgenommen. Die gestohlen Kleidungsstücke, unter anderem 21 Jacken, 6 Hosen, 2 T-Shirts und 3 Paar Schuhe wurden den geschädigten Geschäften ausgefolgt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Eisenstadt wurden die 3 Ukrainer in die JA Eisenstadt eingeliefert.

 

 

Share Button

Related posts