Arbeitsgespräch – Frauen

Eisenstadt, 7. 1. 2016 –

001

Zu einem Arbeitsgespräch kamen heute Frauenlandesrätin Verena Dunst, ÖGB-Landesfrauenvorsitzende Hannelore Binder und ÖGB-Landesfrauensekretärin Dorottya Kickinger zusammen. Sowohl die Frauenlandesrätin, als auch die ÖGB Frauen setzen sich seit vielen Jahren für die Rechte der Frauen und deren Gleichstellung ein. Themen wie Einkommensunterschiede, Elternteilzeit, die vorzeitige Anhebung des Frauenpensionsalters, sowie die steigende Teilzeitbeschäftigung bei Frauen im Burgenland wurden diskutiert und werden die Arbeit im Jahr 2016 prägen. Durch eine bessere Vernetzung und eine intensivierte Zusammenarbeit sollen Synergien genutzt und die Arbeit für die burgenländischen Frauen optimiert werden.

Bildbeschreibung: ÖGB-Landesfrauensekretärin Dorottya Kickinger, Frauenreferatsleiterin Mag.a Karina Ringhofer,ÖGB-Landesfrauenvorsitzende Hannelore Binder und Landesrätin Verena Dunst

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar