5. 1. 2016 – Polizei News

Eisenstadt, 5. 1. 2016 –

pn

Einbruch in Kloster

Unbekannte Täter haben in Eisenstadt in das Franziskanerkloster eingebrochen und aus einer Handkasse Bargeld gestohlen.

In den Räumen des Klosters befindet sich eine Mädchenlehrwerkstätte, wo seit 22. Dezember 2015 kein Betrieb war. Am Vormittag des 4. Jänner 2016 bemerkte eine Angestellte, dass die Türen zur Werkstätte und zum Büro aufgezwängt waren. Im Büro haben die Täter eine Handkasse aufgebrochen und daraus 400 Euro Bargeld gestohlen. Die Höhe des Gesamtschadens ist nicht bekannt.

 

Zwei Fahrräder aus Kellerabteil gestohlen

Im Bezirk Neusiedl am See haben unbekannte Täter aus einem Kellerabteil zwei Fahrräder im Wert von 2700 Euro gestohlen.

Die Täter haben sich in Bruckneudorf Zutritt zu einer Wohnhausanlage verschafft und im Keller die Schließvorrichtung eines Abteils aufgebrochen. Daraus haben sie zwei Fahrräder und einen Akkuschrauber mitgenommen. Bei den Rädern handelt es sich um ein blaues Herrenmountainbike, Marke „Bergamont“ mit Karbonrahmen, 29 Zoll, im Wert von 2000 Euro und ein weiß/grünes Damenmountainbike, 26 Zoll, näheres unbekannt, im Wert von 700 Euro.

 

Verkehrsunfall mit Verletzten auf B50

Im Ortsgebiet von Breitenbrunn, Bezirk Eisenstadt Umgebung, hat sich ersten Informationen zufolge kurz vor 09:30 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet, wo zwei Personen verletzt wurden. Ein Pkw soll auf der B50 gegen eine Straßenlaterne gestoßen sein. Der Rettungshubschrauber ist im Einsatz. Näheres ist derzeit nicht bekannt.

Die B50 ist in diesem Bereich weiterhin befahrbar. Aufgrund der Arbeiten an der Unfallstelle kann es zu leichten Behinderungen kommen.

Nach dem Verkehrsunfall in Breitenbrunn wurde ein 85 Jahre alter Mann mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Ersten Erhebungen nach, dürfte der Pensionist aus dem Bezirk Neusiedl am See als Lenker während der Fahrt gegen 09:10 Uhr das Bewußtsein verloren. Daraufhin ist er mit dem Pkw gegen eine Straßenlaterne und in weiterer Folge gegen eine Einfriedungsmauer gestoßen. Seine 83-jährige Beifahrerin hat sich dabei ebenfalls verletzt. Sie wurde von der Rettung in ein Krankenhaus gebracht.

Das stark beschädigte Fahrzeug haben Angehörige der Feuerwehr Breitenbrunn vom Unfallort entfernt.

 

Sauna abgebrannt

In Neudörfl, Bezirk Mattersburg, kam es am Abend des 3. Jänner 2016 in einer Gartenhütte zu einem Brand. In der Hütte befand sich eine Sauna.

Ersten Erhebungen zur Folge dürfte der Brand vom Saunaofen ausgegangen sein. Die Sauna wurde längere Zeit nicht benutzt, weshalb es zu einer Überhitzung des Ofens gekommen ist. Die Feuerwehr Neudörfl brachte das Feuer rasch unter Kontrolle. Angrenzende Liegenschaften waren nicht betroffen. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

 

 

Share Button

Related posts