LR Darabos: Arbeite mit voller Kraft

Eisenstadt, 29. 12. 2015 –

001

Darabos: „Arbeite seit Juli mit voller Kraft für alle BurgenländerInnen“

Seit seinem Amtsantritt als Landesrat für Gesundheit, und Soziales hat Norbert Darabos mehr als 400 Termine absolviert und die größte Flüchtlingsbewegung in der Geschichte des Burgenlandes administriert.

„Ich habe seit meiner Berufung in die burgenländische Landesregierung Mitte Juli sehr viele neue Menschen und Institutionen kennengelernt – in mehr als 400 Terminen konnte ich viele soziale und gesundheitliche Facetten meines Heimatlandes kennenlernen“, freut sich Darabos. Neben den Sozial- und Gesundheitsagenden betreut Darabos auch die Asyl- und Integrations- Thematik. „Auf diesem Feld hatten wir 2015 ein Jahr voller Herausforderungen – mehr als 300.000 Menschen haben innerhalb von zwei Monaten das Burgenland durchquert“, konstatiert Darabos und betont gleichzeitig, der Dank gelte vor allem den vielen freiwilligen HelferInnen, den Blaulichtorganisationen und natürlich unseren BeamtInnen – ohne deren Expertise und Einsatz wäre die Situation nicht zu meistern gewesen.

Darabos bedankt sich gleichzeitig auch bei allen BurgenländerInnen, Vereinen und Institutionen für die Unterstützung bei der Amtseinführung. Sehr froh sei er auch über die konstruktiv – kritische Stimmen aus der Bevölkerung – nur so könne man als Regierungsmitglied im Sinne der BurgenländerInnen handeln, sagt der Landesrat der diesbezüglich auf die zahlreichen Zuschriften zur Asyl- Unterbringung anspielt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar