28. 12. 2015 – Polizei News

Eisenstadt, 28. 12. 2015 –

001

PKW Brand in Mattersburg

Am 27.12.2015, gegen 13.25 Uhr wurde in Mattersburg ein Pkw-Besitzer von seinem Nachbarn informiert, dass sein in der Garageneinfahrt abgestellter Pkw der Marke Mazda in Brand geraten sei. Die FFW Mattersburg konnte den brennenden Pkw binnen kürzester Zeit löschen und dadurch das Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern. Durch den Brand wurde der Pkw im Frontbereich zerstört.

 

Weitere Betrugsfälle im Internet

Am 22. Dezember und am 23. Dezember 2015 kam es in den Bezirken Oberwart und Neusiedl am See zu weiteren Betrugsfällen auf einer Social Media Seite im Internet.

Wie am 24. Dezember berichtet traten auch in diesen Fällen Unbekannte mit einem gefälschten Account mit den Geschädigten in Kontakt. Es wurde zuvor die Identität eines existierenden Freundes angenommen und dieser vorgetäuscht. So erschlichen sie sich die Telefonnummern der Opfer und ersuchten sie im Zuge eines Chats SMS-Anfragen mit „Ja“ zu beantworten. Eine kostenlose Teilnahme wurde zugesagt. Mit der Beantwortung der Zahlungsaufforderungen wurden zwei Überweisungen in der Höhe von je 99,99 Euro getätigt. Die Telefonbetreiberkonten wurden bei beiden mit je 199,98 Euro belastet. Die Polizei warnt eindringlich davor persönliche Daten bzw. Codes im Internet bekanntzugeben und solchen Aufforderungen nachzukommen.

 

Feuerwerkskörper gestohlen

Zwischen dem 26. Dezember und 28. Dezember 2015 brachen Unbekannte in einen Container in Neudörfl, Bezirk Mattersburg, ein und stahlen Feuerwerkskörper.

Das Vorhangschloss des Containers, der vor einem Lebensmittelmarkt abgestellt war, wurde gewaltsam geöffnet. Aus dem Inneren wurden mehrere Schachteln an pyrotechnischen Gegenständen entwendet. Eine genaue Auflistung ist erst nach einer Inventur möglich. Auch die Höhe des entstandenen Schadens steht noch nicht fest. Erhebungen führen Beamte der Polizei Neudörfl.

 

Betrug auf Verkaufsplattform

Auf einer Verkaufsplattform im Internet wurde am 19. Dezember 2015 ein Mann aus dem Bezirk Neusiedl am See betrogen.

Der Geschädigte wollte vier Spiele für eine Spielkonsole kaufen und überwies einem gewissen „Dee Kay“ 100 Euro. Am 23. Dezember 2015 erhielt er vier gefälschte DVD-Hüllen samt DVD’s. Diese waren minderwertig bedruckt und leer. Der Inserierende ist nicht mehr erreichbar bzw. der Benutzer ist gesperrt. Beamte der Polizei Neusiedl am See ermitteln.

 

Verkehrsunfall mit Eigenverletzung

 

Am Morgen des 28. Dezember 2015 fuhr eine 51jährige Frau aus dem Bezirk Bruck an der Leitha von Wilfleinsdorf in Fahrtrichtung Sommerein.

Im Ortsgebiet von Kaisersteinbruch wollte sie bei einer Kreuzung in Fahrtrichtung Sommerein abbiegen.

Dabei kam der PKW auf Grund der Witterungsverhältnisse ins Schleudern, woraufhin das Auto mit einem Stromkasten und einem Straßenverkehrszeichen kollidierte und im Straßengraben auf dem Dach zu liegen kam.

Die Unfalllenkerin konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Die Lenkerin war nicht alkoholisiert. Sie wurde vom eintreffenden Rettungsdienst versorgt. Die Freiwillige Feuerwehr Kaisersteinbruch führte die Fahrzeugbergung sowie die Fahrbahnreinigung durch.

Share Button

Schreibe einen Kommentar