25. 12. 2015 – Polizei News

Eisenstadt, 25. 12. 2015 –

001

BETRUG mit gefälschter Facebook-Seite (Duplikat)

Unbekannte Täter traten mit einem „Fake- Facebook Account“ mit der Geschädigten in Kontakt (beide sind Facebook Freunde)  und verlangten ihre TelNr, die über dem FB- Messenger bekannt gegeben wurde. Im Zuge des Chats wurde das Opfer ersucht, auf nachfolgende Anfragen per SMS mit JA  zu antworten, weil es um eine Wette eines Freundes gehen würde.  Es wurde dem Opfer zugesagt, dass diese Teilnahme kostenlos und mit keinen finanziellen Verpflichtungen verbunden  sei.

Die nachfolgenden Anfragen wurden vom Opfer nicht gelesen, sondern es wurde  vom Opfer 2 Mal  per Messenger   JA   abgesendet. Folglich kamen Zahlungsaufforderungen und Zahlungsbestätigungen von je € 99,99.- von einer Bank in Amerika. Im Zuge einer Nachfrage beim Telefonbetreiber der Geschädigten wurde bekannt, dass das Telefonkonto der Geschädigten mit € 199,98.- belastet wurde.

Gleichgelagerte Fälle traten mehrmals im Burgenland und in Oberösterreich auf.

 

Einbruchsdiebstahl im Bezirk Oberwart

In der Zeit vom 23.12.2015, 23:30 Uhr bis 24.12.2015, 08:45 Uhr, drangen bisher unbekannte Täter in ein Gasthaus bzw. Kaufhaus im Bezirk Oberwart ein. Die Täter stahlen diverse Lebensmittel, Bargeld sowie mehrere Stangen Zigaretten. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.

 

Einbruchsdiebstahl im Bezirk Neusiedl am See

In der Zeit vom 10.12.2015 bis zum 25.12.2015, 09:30 Uhr, drangen bisher unbekannte Täter gewaltsam in ein Wohnhaus im Bezirk Neusiedl am See ein. Sie brachen an der Rückseite des Wohnhauses die Terrassentür mit einem ca. 2 cm breiten Werkzeug auf und gelangten so in das unbewohnte Objekt. Die Täter durchsuchten die Räumlichkeiten und stahlen eine Musikanlage der Marke Bose aus dem Wohnzimmer. Aus dem Schlafzimmer im Obergeschoß wurde eine Metallkassette mit div. Schmuckstücken gestohlen.

Die Höhe des entstandenen Gesamtschadens ist derzeit unbekannt.

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar