Nickeldorf Aktuell

Nickelsdorf, 21. 9. 2015 –

Die dramatische Flüchtlingssituation an der burgenländischen Grenze hält weiter an. Wir waren heute, Montag, den 21. September 2015, wieder bei einem Lokalaugenschein beim Grenzübergang Nickelsdorf. Die meisten Flüchtlinge waren schon weitertransportiert und die Reinigungsarbeiten im Gang, damit wieder Platz für den Müll wird den die in Kürze eintreffenden neuen Flüchtlinge hinterlassen werden. Allein am letzten Wochenende sind in Nickelsdorf und Heiligenkreuz rund 11.000 Flüchtlinge eingetroffen und erstversorgt worden. Die Polizei, das Bundesheer, Hilfsorganisationen wie das Rote Kreuz und der Samariterbund, aber auch zahlreiche Privatpersonen leisten dabei aufopferungsvolle Arbeit. Der SPÖ-Klub hat deshalb während einer Atempause ein Zeichen der Solidarität gesetzt und einen Lokalaugenschein absolviert, Unmittelbar nach dem Besuch kamen neuerlich Flüchtlinge in Sonderzügen an.

© CCM-TV.at
Keine Öffentliche Aufführung ohne Genehmigung von CCM-TV.at !
Für private Zwecke ist das teilen und  einbinden in private Homepages erlaubt.
Teilen auf privaten Accounts bei sozialen Netzwerken (Facebook, usw…) ist erlaubt.
Ausschließlich eine kommerzielle verwendung des Videos,
in welcher Form auch immer ist ohne Genehmigung von CCM-TV.at
nicht erlaubt.
Auch einbinden in andere Internetseiten, die einen gewerblichen
Charakter haben, sowie in anderen Nachrichtenportalen erfordert
die Genehmigung von CCM-TV.at .

Webseite: http://ccm-tv.at
Facebook: https://www.facebook.com/ccmediatv
Twitter: https://www.twitter.com/ccmediatv

Share Button

Schreibe einen Kommentar