BLB kritisiert ORF

Facebook, 11. 12. 2015

001

Keine objektive Berichterstattung der ORF-Redakteurin Patricia Spieß im Beitrag „Landtag beschließt Budget“ in Burgenland heute. Mit je 4 Wortmeldungen waren SPÖ, FPÖ und ÖVP im Beitrag vertreten. Grünen wurden einmal erwähnt und LBL-Bündnis Liste Burgenland wurde kein einziges Mal erwähnt. Objektive Berichterstattung sieht anders aus. Hoffe, dass es keine Absicht war. Dort wo Menschen arbeiten passieren Fehler. Das LBL-Bündnis Liste Burgenland hofft dennoch auf eine gute Zusammenarbeit und auf eine objektive Berichterstattung.

Share Button

Ein Gedanke zu “BLB kritisiert ORF

  1. Das Bündnis Liste Burgenland sieht sich persönlich sicher als die wichtigste Partei im Landtag. Wir erinnern daran, das es nicht das erste Mal ist, das das BLB den ORF kritisiert. Immer ging darum, das sich das BLB in der aktuellen Berichterstattung benachteiligt sieht. Vielleicht hilft etwas Engagement und die richtigen Themen um auch im ORF mehr vertreten zu sein.

Schreibe einen Kommentar