Mit Softwaresystemen zu großen Erfolgen im Südburgenland

Stegersbach, 12. 12. 2015 –

001

SQS Testcenter erhöht Chancen und Beschäftigung im Südburgenland

LRin Verena Dunst überzeugt sich vor Ort von der innovativen Zukunftsausrichtung des SQS Testcenters, das vor allem durch regionale Nähe und hohe Servicequalität bei seinen Kunden punktet und größter IT Arbeitgeber im Südburgenland ist.

Landesrätin Verena Dunst besuchte persönlich die SQS Software Quality Systems GmbH, die ihren Sitz im Technologiezentrum Güssing hat.

Das international agierende Unternehmen „Software Quality System“ (SQS) hat vor 2 Jahren im Technologiezentrum Güssing ihr weltweit sechstes Testcenter eröffnet. Von Güssing aus werden Kunden im In- und Ausland betreut. SQS hat seinen Hauptsitz in Köln, Tochtergesellschaften gibt es etwa in Indien, Südafrika, in den USA oder auch in der Schweiz. Die Geschäfte in Österreich werden von der gebürtigen Burgenländerin Sylvia Resetarits gemanagt und ist weltweit tätig im Bereich Softwarequalitätssicherung.

Das seit Jahren ungebremste Wachstum auf mittlerweile mehr als 60 Mitarbeiter hat die SQS zum größten IT Arbeitsgeber im Südburgenland gemacht und ist wesentlicher Wirtschaftsfaktor für die Region. LRin Dunst konnte sich in Gesprächen mit dem SQS Management und den Mitarbeitern auch von den weiteren positiven Aussichten für das SQS Testcenter für das Jahr 2016 ein gutes Bild machen. „Dieses Wachstum gelingt vor allem über österreichische Kunden der SQS, welche die regionale Nähe und die hohe Servicequalität der SQS, gerade auch im Südburgenland, zu schätzen wissen.“, so LRin Dunst stolz auf das südburgenländische Unternehmen und sichert jede notwendige Unterstützung zu.

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar