Burgenländische Qualität im Focus

Eisenstadt, 26. 11. 2015 –

Regionalität hält die Wertschöpfung im Land, sichert Jobs und erhöht die Lebensqualität

Landeshauptmann Niessl und Agrarlandesrätin Dunst kündigen Masterplan „Land und Leben‘ zur Stärkung des ländlichen Raums an

Landeshauptmann  Hans Niessl und Agrarlandesrätin Verena Dunst wollen künftig noch mehr auf die Regionalität setzen. Dazu wird der Masterplan „‚Land und Leben“ erstellt. „Wer regionale Lebensmittel kauft, erhält nicht nur qualitativ hochwertige und gesunde Produkte, sondern stärkt auch die heimische Wirtschaft. Wertschöpfung bleibt im Land, damit sichern und schaffen wir Jobs. Nicht nur die Bevölkerung profitiert  von der Regionalität, auch für den Tourismus und die Wirtschaft ist diese ein wichtiger Erfolgsfaktor. Der Trend geht immer mehr Richtung Gesundheits- und Naturtourismus. Das Burgenland ist mit seiner Landschaft und seiner Kultur einzigartig. Das ist eine große Chance, die wir nutzen wollen. Wir werden heuer im Tourismus laut Prognose erstmals über eine Milliarde Euro Umsatz und 740 Millionen Euro Wertschöpfung erzielen“, so Niessl.

„Der Masterplan ,Land und Leben‘ wird Kernstück der politischen Arbeit in der Agrarpolitik und in der Entwicklung des ländlichen Raums im Burgenland. Er bietet bis 2020 einen Rahmen, um regionale Schwerpunkte zu setzen, er definiert die Potentiale und zeigt realistische Perspektiven auf. Es geht um Wertschöpfung, um Arbeitsplätze, um Kaufkraft, um die Stärkung des ländlichen Raums und nicht zuletzt um gesunde, qualitativ hochwertige Lebensmittel“, so Dunst. Gemeinsam mit 40 ExpertInnen aus verschiedensten Wissensgebieten wurden zentrale Arbeitsthemen festgelegt. In einem nächsten Schritt sind regionale Workshops geplant. Ziel sei es, die bis 2020 zur Verfügung stehenden Mittel aus dem ELER-Programm burgenlandweit optimal einzusetzen. „Das Potential, das es hier gibt, wollen wir heben. Das Ziel muss die Belebung und Vermarktung einer ganzen Region sein und nicht nur der Verkauf von isolierten Produkten“ betont Dunst.

Share Button

Schreibe einen Kommentar