spö

SPÖ Landtagsklub Sommertour 2017

Eisenstadt, 28. 6. 2017 – LH Niessl: „Der persönliche Kontakt ist auch in Facebookzeiten das Wichtigste in der Politik“ SPÖ-Klubvorsitzender und Landeshauptmann Hans Niessl präsentierte heute zusammen mit allen Bezirksvorsitzenden und Landesgeschäftsführer Christian Dax den Ablauf der traditionellen Sommertour des SPÖ Landtagsklubs in der Fußgängerzone in Eisenstadt. „Seitdem ich Landeshauptmann bin, ist es mir immer…

spö

Primärversorgungsgesetz im Nationalrat beschlossen

Eisenstadt, 28. 6. 2017 – PHC Gesetz bringt Verbesserungen für die burgenländischen PatientInnen Nach jahrelangen Verhandlungen wurde das Primärversorgungsgesetz heute im Nationalrat beschlossen. Burgenlands Gesundheitslandesrat Mag Norbert Darabos, zeigt sich erfreut, dass das Gesetz nun beschlossen wurde. Es sei ein richtiger Schritt in Richtung Modernisierung der Versorgung im niedergelassenen Bereich und gewährleiste die Öffnungszeiten von…

schule

NMS Rosental gewinnt Sonderpreis beim 14. Projektwettbewerb der Chemielehrerinnen

LRin Dunst denkt an die Zukunft der Mädchen im Burgenland Frauenlandesrätin Verena Dunst gratulierte der Klasse 4b der Neuen Mittelschule Rosental zum Gewinn des Sonderpreises beim 14. Projektwettbewerb des Verbandes der Chemielehrerinnen Österreichs. Österreichs NMS, AHS-Unterstufe sowie Polytechnischen Schulen wurden aufgerufen, sich an diesem Wettbewerb im Bereich der Naturwissenschaft zu beteiligen. „Es heißt, `Der Wohlstand…

gs

Polytechnische Schule Oberwart gewinnt Österreichischen Ideenwettbewerb

Wien, 28. 6. 2017 – „Gemeinsam.Sicher mit deiner Schule“ – die Polytechnische Schule Oberwart wurde als Bundessieger des Ideenwettbewerbs von Bundesminister für Inneres, Mag. Wolfgang Sobotka, prämiert. „Jede und jeder kann einen Beitrag leisten, um sein Umfeld sicherer zu machen. Die an diesen vielfältigen Projekten beteiligten Schülerinnen und Schüler sind mit viel Kreativität und Eifer…

FPÖ St. Margarethen fordert Videoüberwachung bei der Müllsammelstelle Freizeitzentrum

Unbekannte „Dreckschleudern“ haben zum vermehrten Mal an der Müllsammelstelle St. Margarethen beim Freizeitzentrum ihr Unwesen getrieben. Die Zusatzkosten der Entsorgung und der Reinigung des Müllplatzes tragen alle Bürger. Geruchsbelästigung, Anlockung von Ratten, Ungeziefer und Verletzungsgefahr beim Betreten der Müllsammelstelle durch den wahllos abgelegten Müll verärgern die Bürger in St. Margarethen. Die FPÖ fordert nun eine…

ba

27. 6. 2017 – BKF Burgenland Aktuell

. Um ein weiteres Jahr wurde die erfolgreiche Kooperation des Landes Burgenland mit der WIPARK nun verlängert. Damit stehen für burgenländische PendlerInnen weiterhin Garagenparkplätze zum Sondertarif in Wien bereit. Ab 1. September betragen die Kosten für einen Garagenplatz daher 57 Euro monatlich oder 570 Euro jährlich. Der ASVÖ Burgenland trauert um seinen Ehrenpräsidenten. Horst Grasz, der von 1992…

ff

„Altlasten“ bei der Freiwilligen Stadtfeuerwehr Eisenstadt

Eisenstadt, 27. 6. 2017 – Feuerwehrreferent stellt sich vor Kommando und lässt prüfen Seit vergangener Woche ist die Gebarung der Stadtfeuerwehr Eisenstadt in den Schlagzeilen. Unter anderem geht es um eine dem seinerzeitigen Gerätemeister auf Kosten der Feuerwehr zur Verfügung gestellte Dienstwohnung. Das Stadtfeuerwehrkommando sieht sich – zumindest subtil – mit diesbezüglichen Vorwürfen konfrontiert. Der…

pn

27. 6. 2017 – Polizei News

Diebstähle von Ortstafeln im Bezirk Neusiedl/See geklärt – Täter ausgeforscht – Tatmotiv: Befriedigung eines Diebstahlgelüstes sowie Eifersucht Ein 19-jähriger Mann aus dem Bezirk Neusiedl/See hat in der Zeit zwischen 7.5.2017 und 22.6.2017, die Ortstafeln in Kittsee, Pama (Bezirk Neusiedl/See) und Berg (Bezirk Bruck/Leitha) sowie eine Vielzahl von Verkehrszeichen und Hinweisschilder gestohlen. Als Tatmotiv gab er…

spö

880 Parkplätze für burgenländische Pendler in Wien

Eisenstadt, 27. 6. 2017 – Parkgaragenplätze in Wien: Kooperation Burgenland-WIPARK geht in nächste Runde Um ein weiteres Jahr wurde die erfolgreiche Kooperation des Landes Burgenland mit der WIPARK, einer Tochter der Wiener Stadtwerke, nun verlängert. Damit stehen für burgenländische PendlerInnen weiterhin Garagenparkplätze zum Sondertarif in Wien bereit. Das gaben Landtagspräsident Christian Illedits, der die Aktion…